Unsere Hengste

Bartholomeo

Unser Hengst zeichnet sich durch ausgeprägte Gutmütigkeit aus, so daß er auch schon mal mit Kaffee trinken darf.

Seine Hengstleistungsprüfung absolvierte er mit der Gesamtnote von 8,51, an 4. Stelle von 23 Prüfungsteilnehmern. Hier erreichte er in Umgänglichkeit, Leistungsbereitschaft und -fähigkeit jeweils eine 9,0. Aber auch als Turnierpony braucht er sich nicht zu verstecken: 2005 siegte er in der Eignungsprüfung gegen Großpferde und platzierte in Dressurpferde A und L gegen Großpferde (da war er gerade 4 Jahre alt). 2006 gewann und platzierte er Dressuren Klasse A und L, Geländepferdeprüfungen und Springpferdeprüfungen Klasse A. Die Saison 2007 absolvierte er erfolgreich mit Platzierungen in der L-Dressur mit der 13 jährigen Stina. 2008 kamen dann zahlreiche Platzierungen im A-Springen und A-Vielseitigkeit dazu. Seit 2009 startete er in M-Dressuren.

Seine Nachzucht zeichnet sich durch Umgänglichkeit aus. Ein Großteil seiner Nachkommen lässt sich bereits 3jährig von Kindern reiten. Die Nachkommen starten erfolgreich in allen Klassen, Dressur und Springen. 2011 wurde seine in dem Jahr 6 jährige Tochter Dolce Ragazza Jugendchampion in der E-Kombi. Die 5-jährige Tochter Nofretete wurde im selben Jahr Fünfte.

Im Jahre 2007 wurde seine 1 Jahr jüngere Vollschwester Zweite auf dem Bundeschampionat der Vielseitigkeitsponys.

Decktaxe: 300 Euro

Stockmaß 152cm

Corbinian

Corbinian, bei uns 2009 geboren und aufgewachsen, wurde 2011 in Weser-Ems gekört und mit der Ie-Prämie ausgezeichnet.

Dieser sportliche und elegante Hengst in schwarzbrauner Lackierung, die er vererbt. Er verfügt über einen korrekten Körperbau, einen elastischen, federnden Trab, guten Schritt und Galopp. Seinen außerordentlichen Character zeigte er bereits auf dem Prämienring, als er sich völlig entspannt von unserem Jan-Theile (damals 12 Jahre) vorführen ließ. Er ist mittlerweile bis M-Springen platziert und konnte L-Springen gegen Großpferde gewinnen.

Seine Familie:

Vater Carry Gold, stationiert bei Fam. Bührmann in Döhlen, wurde 2003 vom Oldenburger Verband gekört. Er legte seinen 30-Tage-Test in Vechta (9,2) ab und qualifizierte sich zum Bundeschampionat. 2004 wurde er als Hauptprämiensieger heraus-gestellt. Vier seiner Söhne sind bisher gekört worden.

Seine Mutter Lütte Deern, bei uns geboren und aufgewachsen, ist aufgrund einer Verletzung als Jährling nicht reitbar und wird erfolgreich zur Zucht eingesetzt. Er ist ihr 2. Fohlen.

Großmutter Lady von Livio ist mit der Nachzuchprämie ausgezeichnet, ist Mutter von Barnabas (von Bartholomeo), der erfolgreich von unseren Kindern bisher bis Kl. A auf Turnieren vorgestellt wird. Ihr Sohn Karlchen von Kaiserjäger ist siegreich A-Springen, -Dressur und Vielseitigkeit. Sohn Kensington war erfolgreich bis A-Springen und mit Greta Funke zum Bundeschampionat der Springponies qualifiziert. Tochter Lavina von Bayus selbst siegreich A-Springen und -Dressur ist Mutter von Balino von Burning Daylight (siegreich bis L-Dressur).

Urgroßmutter Tynycae Liza ist Mutter zu zahlreichen erfolgreichen Sportponies und Mutter zu Lili von Liverpool, die Mutter des mehrfachen Weltmeisters im Gespannfahren Tizian ist.

Decktaxe 400 Euro

Stockmaß 148 cm